Background

Falls Sie Seiten in ein bereits existierendes PDF-Dokument sortieren möchten, dann ist die Funktion "Background" anzukreuzen.

Wurde bereits ein Hintergrund ausgewählt, kann das Bogenformat nicht mehr verändert werden. Die Größe des Bogenformats ist auf die PDF-Größe eingestellt, die als Hintergrund benutzt wird.

Der Hauptdialog enthält den Dateinamen und die Seitenanzahl. Mit ALT + Mausanklicken des Dateinamens für den Hintergrund wird der vollständige Weg zur Datei angezeigt.

Im Dialogfenster ist ein Background-PDF-Dokument auszuwählen.

Falls das Background-PDF-Dokument mehrere Seiten hat, dann werden diese ständig wiederholt (1-2-3-1-2-3). Diese Funktion kann auch für personifizierte Drucke erfolgreich benutzt werden - variable Daten werden in einem PDF-Dokument, invariable Daten in einem anderen PDF-Dokument gespeichert. Die invariablen Daten werden dann als Background benutzt. Es wird sofort ein neues PDF-Dokument erstellt, das visuell geprüft werden kann, wodurch eventuelle Fehler eliminiert werden können. Falls dieses PDF-Dokument anschließend RIPiert wird, vergewissern Sie sich, ob die Optimalisierung des PDF-Dokuments am RIP (z.B. CREO RIP CXP6000) eingeschaltet ist - RIP kann dann erkennen, dass es sich um ein sich wiederholendes Element handelt, und das RIPieren ist sehr schnell und effektiv (praktisch wie im Fall von VPS).

HERUNTERLADEN SIE DEMOVERSION
PLDA 5
für Adobe Acrobat 8-12 (DC) und 2017

Archiv der Versionen WÄHLEN SIE IHRE PLATFORM
win
Windows
XP/VISTA/7/8/10
osx
MAC OS X
10.5 - 10.10
DEMO KOSTENLOS* *) 100% funktionsfähig für 14 Tage