Collage

Collage

Funktion Collage Seiten des ursprünglichen Dokuments werden auf einem Bogen so zusammengestellt, wie diese nacheinander folgen.

Anwendungsbeispiele:

Typische Beispiele sind Visitenkarten oder Prospekte, allgemein alle Drucksachen, die auf dem gleichen Material oder in der gleichen Auflage gedruckt werden, sodass es sich lohnt, diese auf dem Bogen zusammen zu platzieren. Sollten Sie beispielsweise 4 Prospekte A5 je 100 Stück drucken und diese werden auf dem Bogen A3 gedruckt, dann ist es von Vorteil, die einzelnen Prospekte auf dem Bogen zusammenzustellen, und dann 100 gleiche Bögen zu drucken.

Schematische Darstellung der Funktion Collage (N-Up)

Schematische Darstellung der Funktion Collage Collage 2

Falls es notwendig ist, ein paar verschiedene Seiten auf dem Bogen so zusammenzustellen, dass der Bogen ausgefüllt wird (z.B. Verteilung von 3 verschiedenen Visitenkarten auf der Fläche), kann folgende Funktion schnell und zweckmäßig benutzt werden Bogen ausfüllen

Falls die Funktion Bogen ausfüllen angekreuzt ist, werden die Seiten des Dokuments wieder und wieder auf den Bogen kopiert, solange es auf diesem genug Platz für das Kopieren aller Seiten des ursprünglichen Dokuments ist. Falls es für das Kopieren aller Seiten des Dokuments auf dem Bogen nicht mehr genug Platz ist und falls auf dem Bogen immer noch freie Fläche übrig bleibt, bleibt diese leer.

Falls das Dokument nur eine Seite hat, ist das Ergebnis gleich wie bei der Funktion WIEDERHOLUNG.

Falls das Dokument mehr Seiten oder die gleiche Anzahl von Seiten enthält, die auf dem Bogen platziert werden können, dann wird diese Funktion ignoriert.

Collage 3

Funktion Zusammentragen bestimmt die Reihenfolge, in der die Seiten des ursprünglichen Dokuments kopiert werden. Falls diese Funktion angekreuzt wird, werden alle Seiten des ursprünglichen Dokuments kopiert. Dies wiederholt sich immer wieder, solange der Bogen nicht ausgefüllt wird (falls es auf dem Bogen genug Platz ist).

Grundeinstellung (ohne angekreuzte Funktion Zusammentragen) bedeutet, dass zuerst die erste Seite des Dokuments in der entsprechenden Anzahl der Kopien kopiert wird, dann die zweite Seite des Dokuments und so weiter, bis die letzte Seite des Dokuments kopiert wurde.

Anwendungsbeispiele:

Die Funktion Zusammentragen wird am meisten für ein schnelles und bequemes Sortieren von mehreren verschiedenen Typen der Visitenkarten auf den Bogen benutzt.

Schematische Darstellung der Funktion "Zusammentragen"

  • Sortieren beim ausgeschalteten Zusammentragen:
  • ausgeschalteten Zusammentragen
  • Sortieren beim eingeschalteten Zusammentragen:
  • eingeschalteten Zusammentragen
  • Zwecks der Anschaulichkeit wird das Ergebnis des Sortierens eines fiktiven Beispiels dargestellt (3 Visitenkarten 90 x 50 mm müssen auf den Bogen SRA3 kopiert werden - insgesamt können 24 Visitenkarten auf dem Bogen platziert werden, d.h. jede der Visitenkarten 8 mal) Sortieren beim ausgeschalteten Zusammentragen:
  • ausgeschalteten Zusammentragen 2
  • Sortieren beim eingeschalteten Zusammentragen:
  • eingeschalteten Zusammentragen 2

PLDA 5.2. Sorry, documentation for this new feature is currently available in English only.

"To base" option

Calloge 4

When pages of different sizes are imposed, the pages are aligned to top by default. This option modifies the behaviour so that pages in every odd row are aligned to bottom while pages in even row stay aligned to top.



HERUNTERLADEN SIE DEMOVERSION
PLDA 5
für Adobe Acrobat 8-12 (DC) und 2017

Archiv der Versionen WÄHLEN SIE IHRE PLATFORM
win
Windows
XP/VISTA/7/8/10
osx
MAC OS X
10.5 - 10.10
DEMO KOSTENLOS* *) 100% funktionsfähig für 14 Tage